Wann hast du angefangen zu dampfen und warum?
“2015 habe ich angefangen. Erst mit dem Nautilus Mini. Anfang 2016 habe ich dann mit dem Melo III den kompletten Umstieg geschafft.”

Was magst du besonders bei deiner Arbeit bei Tante Dampf?
“Ich bin nur einmal in der Woche am Wochenende bei Tante Dampf, aber die Vorfreude auf den Tante-Tag fängt oft schon in der Mitte der Woche an. Hauptberuflich arbeite ich als Sozialbetreuerin im Bereich Integration, wo ich nicht selten mit schweren psychosozialen-Themen konfrontiert werde. Der Tag bei Tante Dampf ist für mich der perfekte Ausgleich.”

Welches Liquid geht für dich einfach immer? Welches Liquid geht gar nicht?
“Ein Liquid, das immer geht: PACHA MAMA-The Mint Leaf. Was für mich gar nicht geht: Liquids mit Koolada oder Zimt.”

Was ist der beste Tipp, den du heute einem Einsteiger/Interessiertem geben kannst?
“Nehmt euch Zeit, das richtige Setting für euch zu finden. Sucht euch Geräte nicht nur danach aus, weil andere davon begeistert sind. Bei uns könnt ihr fast alle Geräte vor dem Kauf testen und so herausfinden, ob eure individuellen Wünsche und Erwartungen erfüllt werden. Setzt euch selbst nicht unter Druck, wenn ihr anfangs noch hin und wieder eine rauchen wollt. Sprecht uns aber gern darauf an, dann können wir gemeinsam schauen, ob z.B. die Nikotinmenge geändert werden soll o.ä.”