Wann hast du angefangen zu dampfen und warum?
“Auf das Dampfen wurde ich 2015 von einem Freund gebracht. Damals habe ich noch unregelmäßig Kippen geraucht und war begeistert von der Geschmacksvielfalt, die das Dampfen mit sich bringt. Als ich mich näher über E-Zigaretten informiert habe ging nach und nach meine Technik-Versessenheit mit mir durch und ab da war ich in der Dampfer-Welt gefangen ?”

Was war dein erstes Gerät?
“Meine erstes Set war ein iStick 40W mit einem Aspire Triton, als ersten Selbstwickler habe ich von einem Freund einen Wotofo Lush RDA geschenkt bekommen. Besonders stolz war ich auf meine erste Quad-Wicklung im Lush ?”

Wann hast du bei Tante Dampf angefangen und was sind deine Aufgaben?
“Bei Tante Dampf habe ich Anfang 2016 angefangen und ursprünglich nur 2 Tage die Woche im Verkauf ausgeholfen. Schnell kam aber der Gedanke, dass wir doch einen Online-Shop brauchen uns so habe ich in Vollzeit angefangen den Tante Dampf Onlineshop aufzubauen und betreue ihn seither.”

Was magst du besonders bei deiner Arbeit bei Tante Dampf?
“Nichts ist besser für die eigene Laune auf der Arbeit, als Menschen um sich zu haben, mit denen man gerne zusammen arbeitet. Und genau das ist hier gegeben. Was ist nicht so mag, sind unsere Drucker im Büro, wenn sie mal wieder spinnen ?”

Welches Liquid geht für dich einfach immer? Welches Liquid geht gar nicht?
“Unsere Grüne Minna, tagein, tagaus! Ich habe mich viel, viel durch alle möglichen Aromen und Liquids probiert, aber bin immer wieder zu ihr zurück gekehrt.”