Wann hast du angefangen zu dampfen und warum?
“Ich habe in Erbil, der Hauptstadt der kurdischen Autonomieregion im Irak, angefangen Shisha zu rauchen. Davor war ich 5 Jahre nikotinfrei und seit dem Abend (leider) wieder totally hooked. In den folgenden Jahren habe ich jede Shisha-Bar Neuköllns kennen gelernt und irgendwann entschieden, dass Pfeiffe und türkischer Energydrink auf Dauer ggf. nicht der gesündeste Lifestyle ist. Über eine Freundin bin ich dann zu Tante Dampf gekommen, was zu der Zeit und bis jetzt ein Segen ist.”

Was war denn damals dein erstes Gerät?
“Uff. Auf jeden Fall das zu der Zeit coolste 😉 Plus einem Sub-Ohm Kangertech-Tank. Kurz darauf war es dann der Fuchai Doppelakkuträger. Ich weiss auch noch wer mich damals beraten hat und wie zugedampft der kleine Laden damals war!”

Wann hast du bei Tante Dampf angefangen und was sind deine Aufgaben?
“Ich habe im Februar 2017 bei Tante Dampf angefangen und bin seitdem (mit kurzer Unterbrechung) im Verkaufsteam. Zu meinen Aufgaben gehört es sich über Drähte und Luftschrauben zu wundern.”

Was magst du besonders bei deiner Arbeit bei Tante Dampf?
“Ich mag den Kontakt zu unseren Kund*innen und mag es ihnen dabei zu helfen von Zigaretten los zu kommen. Ein riesen Vorteil ist das liebe Team und die allgemein nette Atmosphäre.”

Kannst du dich an eine besonders lustige Situation im Laden erinnern?
“Es war mal ein Pärchen aus München im Laden. Sie hatte sich tierisch drüber aufgeregt, dass der Freund mit der Zeit sämtliche Drähe aus Toastern und Föns ausgebaut hatte um sich seine Tanks zu wickeln. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Beziehung an dem Tag retten konnten.”

Was ist für dich der beste Verdampfer (oder Akkuträger oÄ?), der je gebaut wurde?
“Der beste Akkuträger war der Squonker, den ich mir selbst designt und am 3D-Drucker ausgedruckt hatte. Ansonsten: all-time Favourite: Pico-Mini und irgendwas für Nautilus-Coils.”

Welches Liquid geht für dich einfach immer? Welches Liquid geht gar nicht?
“Tante Dampfs Grüne Minna. Lecker und unaufdringlich. Ansonsten Black Lion. Was gar nicht geht sind sogenannte Tabak-Aromen 😀”

Wenn du ein Liquid/Aroma wärst – welches wärst du?
“Ich sehe mich da irgendwo bei den 12-Monkeys. Irgendwo lost in einer Jumanji-Welt…”